weitere Fonds und Anlagen

Geschlossene Fonds werden in der Regel in der Rechtsform der GmbH & Co. KG ausgestaltet. Meist wird nur ein einzelnes Projekt, eine Immobilie, ein Schiff, ein Film, finanziert. Andere Projekte, wie auch Container, Windräder, Riesenräder etc. können ebenfalls über geschlossene Fonds finanziert werden. Anleger beteiligen sich als Kommanditisten an der Fondsgesellschaft.

Prospekt auf Fehler prüfen lassen

Im ausgegebenen Prospekt wird der geschlossene Fonds und die Investition samt Risiken beschrieben. Hier werden den Anlegern in Bezug auf Ihre Beteiligung an dem geschlossenen Fonds auch die angestrebten Renditen dargestellt.
Oftmals weisen Prospekte Fehlerhaftigkeiten auf, da maßgebliche Umstände und/oder Risiken nicht erwähnt oder nicht ausführlich genug dargestellt werden. Hier können bereits Interessen und Rechte der Anleger betroffen sein und Schaden drohen. Bei einem Schaden sollten Anleger ihre Ansprüche individuell von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht prüfen lassen.

Fonds oft fremdfinanziert

Oftmals haben Anleger Fonds auch fremdfinanziert. In diesem Zusammenhang stellen sich zudem Fragen zum Darlehensvertrag, mit den der Fonds fremdfinanziert wurde. In vielen Fällen besteht die Möglichkeit, beide Verträge gemeinsam rück abzuwickeln. Auch hier ist Anlegern anzuraten sich von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beraten zu lassen.

WinterWotsch Rechtsanwälte berät Sie rund um Ihre Kapitalanlage bzw. Ihre Beteiligung an einem Fonds und vertritt Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte als Anleger.


Namensschuldverschreibung

WinterWotsch führt Musterverfahren bei US Öl- und Gasfonds XVII

Das Oberlandesgericht Celle hat das Kapitalanleger-Musterverfahren, kurz KapMuG, in Sachen US Öl- und Gasfonds XVII eröffnet. Das Gericht hat die Kanzlei WinterWotsch als Vertreter des Musterklägers bestimmt. Das Aktenzeichen des Verfahrens lautet 9 Kap 4/18. Musterbeklagte sind die TB Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und die Herren Kay Rieck und Matthias Moosmann. Mit der Anmeldung können Sie von…

P&R – Vermittler zu Schadensersatz verurteilt

Das Landgericht Erfurt hat mit Urteil vom 22.02.2019 erstmals einen Vermittler von P&R Investments zur Zahlung von Schadensersatz von € 120.000,00 verurteilt. Pflichtverletzungen bei P&R Beratung festgestellt Nach Ansicht des Landgerichts Erfurt hat der Vermittler die betroffenen Anleger nicht über sämtliche Risiken, die mit den Kauf- und Verwaltungsverträgen verbunden sind, aufgeklärt und in den Verträgen…

Namensschuldverschreibung

US Öl und Gas Namensschuldverschreibung (NSV) – Erfüllungsanspruch besteht!

Inhaber der US Öl und Gas Namensschuldverschreibung (NSV) sollten jetzt ihre Erfüllungsansprüche geltend machen. Das OLG Stuttgart bestätigte unsere Rechtsansicht, dass die Energy Capital Beteiligungsgesellschaft mbH die Einlage samt Zinsen auszahlen muss. Die Laufzeit der NSV 1 ist befristet bis zum 31. Dezember 2016 [bzw. 30. Juni 2017 hinsichtlich NSV 2 bzw. 31. Dezember 2017 hinsichtlich…

Urteil gegen Zemke persönlich – weiterer Erfolg vor Gericht gegen Grüne Werte

– München, den 27.11.2018 – Grüne Werte – Urteil auch gegen Geschäftsführer Zemke persönlich   Aktuelles Urteil des LG München I In Sachen Grüne Werte konnte die Kanzlei WinterWotsch nun aktuell ein Urteil des Landgerichts München I nicht nur gegen die Grüne Werte Gesellschaften sondern auch gegen Herrn Zemke persönlich erstreiten. Das Landgericht München I…

Namensschuldverschreibung

US Öl- und Gasfonds und NSV (Energy Capital Invest) – zum 31.12.2018 droht Verjährung

Die Chancen bei den „US Öl- und Gas Namensschuldverschreibung“ sein Kapital + Zinsen zu erhalten, sind so gut wie nie. Auch bei ECI-Fonds ist die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen aussichtsreich 1. Anspruch auf vollständige Rückzahlung + vertragliche Zinsen bei „US Öl- und Gas Namensschuldverschreibungen“ (NSV) Bezüglich der NSV 1 – 6 haben inzwischen mehrere Urteile bestätigt,…

P&R Gläubigerversammlungen

P&R – Gläubigerversammlungen Nunmehr stehen die Gläubigerversammlungen bei den P&R-Gesellschaften an. Anleger werden über die Lage der Gesellschaften informiert. Des Weiteren müssen zahlreiche Beschlüsse gefasst werden, die über den weiteren Fortgang des Insolvenzverfahrens entscheiden. P&R-Anleger sollten aber nicht ausschließlich die Insolvenz und die zu erzielende Quote im Focus haben, sondern auch andere Möglichkeiten, den Verlust…

Forderungsanmeldung bei P & R – WinterWotsch bietet Quickcheck an

Im August werden nun die vorausgefüllten Forderungsanmeldungen vom Insolvenzverwalter an die Investoren verschickt. Höhe der Forderungsanmeldung – Prüfung erforderlich Voraussichtlich setzt sich die Forderungshöhe auf den investierten Betrag zuzüglich noch verbleibender („künftiger“) und abzüglich bereits gezahlter Mieten zusammen. Die Investoren sollen, die vorausgefüllten Forderungsanmeldungen, sofern erforderlich, korrigieren und unterzeichnet an den Insolvenzverwalter zurücksenden. Die Investoren…

SWAP

P&R – Insolvenzverfahren eröffnet – Forderungen anmelden

Das Amtsgericht München hat mit Beschluss vom 24. Juli 2018 die Insolvenzverfahren für die deutschen P&R Container-Verwaltungsgesellschaften eröffnet und die Rechtsanwälte Dr. Michael Jaffé und Dr. Philip Heinke  als Insolvenzverwalter bestellt. Mit der Eröffnung der Insolvenzverfahren ist nun der Weg für die rund 54.000 Anleger frei, ihre Forderungen gegenüber den insolventen Gesellschaften anzumelden. Das Gericht…