Urteil gegen Zemke persönlich – weiterer Erfolg vor Gericht gegen Grüne Werte

– München, den 27.11.2018 – Grüne Werte – Urteil auch gegen Geschäftsführer Zemke persönlich   Aktuelles Urteil des LG München I In Sachen Grüne Werte konnte die Kanzlei WinterWotsch nun aktuell ein Urteil des Landgerichts München I nicht nur gegen die Grüne Werte Gesellschaften sondern auch gegen Herrn Zemke persönlich erstreiten. Das Landgericht München I…

Energy Capital Invest (ECI)

US Öl- und Gasfonds und NSV (Energy Capital Invest) – zum 31.12.2018 droht Verjährung

Die Chancen bei den „US Öl- und Gas Namensschuldverschreibung“ sein Kapital + Zinsen zu erhalten, sind so gut wie nie. Auch bei ECI-Fonds ist die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen aussichtsreich 1. Anspruch auf vollständige Rückzahlung + vertragliche Zinsen bei „US Öl- und Gas Namensschuldverschreibungen“ (NSV) Bezüglich der NSV 1 – 6 haben inzwischen mehrere Urteile bestätigt,…

musterklage

Musterfeststellungsklage gegen VW: So profitieren Dieselbesitzer davon

VW Musterfeststellungsklage kostengünstig und aussichtsreich: Dieselbesitzer können ihre Schadensersatzansprüche in der Musterklage gegen die Volkswagen AG anmelden Im VW Abgas-Skandal hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in Kooperation mit dem ADAC am 01.11.2018 die neu geschaffene Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen AG eingereicht. Allgemeine Informationen zur Musterfeststellungsklage finden Sie hier. Dieses neue Klageinstrument ermöglicht es einer Vielzahl…

Forderungsanmeldung bei P & R – WinterWotsch bietet Quickcheck an

Im August werden nun die vorausgefüllten Forderungsanmeldungen vom Insolvenzverwalter an die Investoren verschickt. Höhe der Forderungsanmeldung – Prüfung erforderlich Voraussichtlich setzt sich die Forderungshöhe auf den investierten Betrag zuzüglich noch verbleibender („künftiger“) und abzüglich bereits gezahlter Mieten zusammen. Die Investoren sollen, die vorausgefüllten Forderungsanmeldungen, sofern erforderlich, korrigieren und unterzeichnet an den Insolvenzverwalter zurücksenden. Die Investoren…

BGH kippt Zinscap-Prämie – Rückforderung möglich

Darlehensnehmer können Zinscap-Prämie von der Bank zurückfordern – München 07.06.2018 – Erneut urteilt der BGH im Sinne der Darlehensnehmer. Mit Entscheidung vom 05.06.2018 zu dem Az. XI ZR 790/16 erklärt der BGH eine Preisklausel der Apo Bank (Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG) für eine sog. Zinscap-Prämie bzw. Zinssicherungsgebühr für unwirksam. Dies ermöglicht einer Vielzahl von…

Royalbeach Spielwaren

ECI XVII – Musterverfahren rückt näher

Vorlagebeschluss zum OLG Celle – Musterverfahren rückt näher Am 05.06.2018 wurde der sog. Vorlagebeschluss des Landgerichts Stade in einem unserer Musterverfahren im Bundesanzeiger veröffentlicht. Das OLG Celle entscheidet nun, wer Musterkläger das Kapitalanlagemusterverfahren (KapMuG-Verfahren) mit welchen Feststellungszielen wird. Die Kanzlei WinterWotsch hat gute Aussichten den Musterkläger zu stellen. Der Musterkläger führt federführend das Musterverfahren. Anmeldung…

Zinsswap-Schäden bei Finanzierungskrediten

München, den 25.05.2018 Urteil des Landgericht Heilbronn – KSK Heilbronn verurteilt Das Landgericht Heilbronn hat die KSK Heilbronn Mitte Mai 2018 wegen Falschberatung zum Schadensersatz verurteilt. Geklagt hatten langjährige Kunden der KSK Heilbronn. Diese wandten sich in den Jahren 2010/2011 an die KSK Heilbronn mit dem Wunsch nach festen Anschlussfinanzierung für in Zukunft auslaufende Kredite.…