Musterverfahren zum Lloyd-Fonds MS Bermuda

München, den 12.02.2018 Musterverfahren zur MS Bermuda Anleger wollen das sinkende Schiff verlassen Anleger des Llyod-Fonds MS Bermuda (Nr. 92) verlangen Schadensersatz. Ziel ist die Rückabwicklung der Investition. Das Landgericht Hamburg hat das sogenannte KapMuG-Verfahren eingeleitet, in dem die Ansprüche der Kläger gebündelt und anhand eines Musterverfahrens geklärt werden.   Dieser Artikel ist interessant für…