CHF-Kredit – Ausstieg aus Baufinanzierung möglich

Zahlreiche „Häuslebauer“ sind von der Wechselkursentwicklung beim Schweizer Franken hart getroffen worden, da sich ihre Fremdwährungskredite enorm verteuert haben. Nach dem ersten Schock stellt sich automatisch die Frage: „Wie komme ich aus meinem CHF-Kredit ohne Verluste wieder heraus?“ Dieser Artikel ist interessant für Sie, wenn Sie:  ein Fremdwährungsdarlehen, etwa einen CHF- oder YEN-Kredit aufgenommen haben,…

BGH kippt Zinscap-Prämie – Rückforderung möglich

Darlehensnehmer können Zinscap-Prämie von der Bank zurückfordern – München 07.06.2018 – Erneut urteilt der BGH im Sinne der Darlehensnehmer. Mit Entscheidung vom 05.06.2018 zu dem Az. XI ZR 790/16 erklärt der BGH eine Preisklausel der Apo Bank (Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG) für eine sog. Zinscap-Prämie bzw. Zinssicherungsgebühr für unwirksam. Dies ermöglicht einer Vielzahl von…

Royalbeach Spielwaren

ECI XVII – Musterverfahren rückt näher

Vorlagebeschluss zum OLG Celle – Musterverfahren rückt näher Am 05.06.2018 wurde der sog. Vorlagebeschluss des Landgerichts Stade in einem unserer Musterverfahren im Bundesanzeiger veröffentlicht. Das OLG Celle entscheidet nun, wer Musterkläger das Kapitalanlagemusterverfahren (KapMuG-Verfahren) mit welchen Feststellungszielen wird. Die Kanzlei WinterWotsch hat gute Aussichten den Musterkläger zu stellen. Der Musterkläger führt federführend das Musterverfahren. Anmeldung…

Zinsswap-Schäden bei Finanzierungskrediten

München, den 25.05.2018 Urteil des Landgericht Heilbronn – KSK Heilbronn verurteilt Das Landgericht Heilbronn hat die KSK Heilbronn Mitte Mai 2018 wegen Falschberatung zum Schadensersatz verurteilt. Geklagt hatten langjährige Kunden der KSK Heilbronn. Diese wandten sich in den Jahren 2010/2011 an die KSK Heilbronn mit dem Wunsch nach festen Anschlussfinanzierung für in Zukunft auslaufende Kredite.…

Betrugsverdacht beim Regio Flex Fonds

München, den 17.05.2018 Wie Anleger sich von den kriselnden Flex Fonds lösen können Dieser Artikel ist interessant für Sie, wenn Sie: • In den Regio Flex Fonds investiert haben • An anderen Anlageprodukten der Flex Fonds Gruppe beteiligt sind Das können Sie nun tun: • Ihre Beteiligung durch einen Fachanwalt auf Beratungsfehler prüfen lassen •…

Grüne Werte – anlegerfreundliches Urteil

– München, den 20.03.2018 – Urteil gegen die Grüne Werte >>  jetzt klagen! Wir waren bisher zurückhaltend gegenüber Anlegern der Grüne Werte, die sich noch nicht für eine Klage gegen die Grüne Werte entschieden hatten. Denn jeder Gerichtsprozess ist auch mit Risiken verbunden. Uns liegt ein Urteil des Landgerichts München I gegen die Grüne Werte Wertzins…

Grüne Werte Wertzins ohne Wert?

– München, den 09.02.2018 – Dieser Artikel ist interessant für Sie, wenn Sie: In Grüne Werte Wertzins Anlagen investiert haben Ihre Ansprüche geltend machen, Ihre Nachrangstellung aufgeben möchten Ihre Handlungsmöglichkeiten: rechtliche Position verbessern,  Schadensersatzansprüche stellen und Ihr Geld zurückfordern   Grünen Werte Nachrangstellung – Totalverlustrisiko droht Bei den Geldanlagen der Grüne Werte Gruppe handelt es sich…

Gruene Werte Wertzins

Grüne Werte Wertzins – droht Totalverlust? Ansprüche prüfen lassen!

– München, den 20.09.2017 – Grüne Werte Wertzins – droht Anlegern der Totalverlust ihrer Anlage? Grüne Werte und deren Geschäftstätigkeit Die Grüne Werte Gruppe wirbt mit Anlagen „Wertzins“. Investiert werden soll in die Branche Erneuerbare Energien. Investitionsvorhaben der Grüne Werte Gruppe liegen in der Wind- und Solarenergie sowie im Bereich Biomasse.  Die Grüne Werte Gruppe…

RENÉ LEZARD Mode GmbH – Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung- was bedeutet dies für die Anleihe?

RENÉ LEZARD – Restrukturierungsfinanzierung gescheitert – München, 20.03.2017 – Insolvenzverfahren über das Vermögen der RENÉ LEZARD Mode GmbH in Eigenverwaltung Die finanziell schwierige Lage der RENÉ LEZARD Mode GmbH hat sich verschärft. Die RENÉ LEZARD Mode GmbH teilte in der Ad-hoc Meldung vom 07.03.2017  mit, dass sich die Geschäftsführung wegen gescheiterter Verhandlungen über die Finanzierung…

EN Storage droht Insolvenz – Anleger bangen um Investitionen

– München, 01.03.2017 – EN Storage GmbH: Schlechte Nachrichten für Anleger Durchsuchung von Büroräumen der EN Storage GmbH Mit E-Mail vom 27.02.2017 wurde Anlegern durch die EN Storage GmbH mitgeteilt, dass die Gesellschaftsräume am 23.02.2017 durchsucht worden seien. Grund der Durchsuchung sei Betrugsverdacht aufgrund falscher Angaben der Geschäftsführung zu wirtschaftlichen Verhältnissen. Insolvenzverfahren angekündigt Laut Geschäftsführung wurde…