Helios Life III Premium Zertifikate – tatsächlich Premium?

– München, den 11.11.2015 – Helios Life III Premium Zertifikate erfüllen nicht die Erwartungen Mit dem Erwerb von Helios Life III Premium Zertifikaten beteiligten sich die Anleger an Investments in US-amerikanische Risiko-Lebensversicherungen. Emittentin der Helios Life III Premium Zertifikate ist die Helios Life GmbH. Bisher floss kaum Geld an die Anleger zurück, die Prognosen wurden um…

Bank verhindert erneut BGH-Entscheidung zum Widerruf

– München, den 09.12.2015 – Bank verhindert erneut BGH-Entscheidung zum Widerruf – Verhandlungstermin wegen Einlenken der Sparkasse abgesagt Der mit Spannung erwartete Verhandlungstermin am 15.12.2015 in der Sache XI ZR 180/15 zur Treuwidrigkeit des ausgeübten Widerrufs bei Verbraucherdarlehen wurde wegen Einigung der Parteien abgesagt. Damit gibt es auch im zweiten Anlauf keine Entscheidung des Bundesgerichtshofs…

BGH entscheidet über Auszahlungsabschlag bei KfW-Darlehen

– München, den 08.12.2015 – BGH entscheidet über Auszahlungsabschlag bei KfW-Darlehen – BGH-Verhandlungstermin am 16.02.2016 Der Bundesgerichtshof wird im Februar erneut zu Bankentgelten entscheiden. Am 16.02.2016 verhandelt er zur Zulässigkeit von Auszahlungsabschlägen bei KfW-Darlehen. In dem Verhandlungstermin wird sich der Bundesgerichtshof mit den Verfahren XI ZR 454/14, XI ZR 63/15, XI ZR 73/15 und XI ZR…

Widerspruch: Rückabwicklung von Lebens- und Rentenversicherungen

– München, 26.11.2015 – Widerspruch bei Lebens- und Rentenversicherungen bietet Chance auf Rückabwicklung Viele Lebens- und Rentenversicherungen sind für die Versicherungsnehmer nicht rentabel. Durch eine vorzeitige Kündigung verlieren sie jedoch einen Großteil der geleisteten Beiträge. Die wirtschaftlich weit günstigere Lösung für die Versicherungsnehmer ist die Chance durch Erklärung eines Widerspruchs eine vollständige Rückabwicklung ihrer Lebens-…

Euro Grundinvest verlangt Ausschüttungen zurück

Euro Grundinvest verlangt Ausschüttungen zurück – München, den 27.11.2015 – Schlechte Nachrichten für die Anleger von Euro Grundinvest Fonds: Sie wurden in diesen Tagen mit einem Schreiben von Geschäftsführer Sven Donhuysen zur Rückzahlung der Ausschüttungen aufgefordert, ansonsten drohe Zahlungsunfähigkeit. Für viele die an den angeblichen Erfolg ihrer Immobilieninvestitionen in Bauobjekte in München glaubten ein Schock.…

Vortrag am 26.11.2015 – vhs Gunzenhausen e.V.

Bei der vhs Gunzenhausen e.V. referieren die Kanzleigründerinnen , Dr. Andrea Winter und Alice Wotsch, am 26.11.2015  zu dem aktuellen Thema: Von der Niedrigzinsphase profitieren – Aktuelle Entwicklungen zum Widerruf von (Immobilien-)Darlehen Der Fachvortrag informiert darüber, wann und wie sich Darlehensnehmer mit dem sog. Widerrufsjoker von Darlehensverträgen lösen können. Gerade Darlehensnehmer mit alten Immobiliendarlehen mit langer Laufzeit…

Vortrag am 12.11.2015 – vhs Starnberger See e.V.

Die Partnerinnen von WinterWotsch Rechtsanwälte halten bei der vhs Starnberger See e.V. einen Fachvortrag zu dem Thema: Von der Niedrigzinsphase profitieren – aktuelle Entwicklungen zum Widerruf von (Immobilien-)Darlehen Darlehensnehmer und Interessierte erhalten aktuelle Informationen zum sog. Widerrufsjoker. Sie erfahren, wie sie aus hochverzinsten Darlehensverträgen „herauskommen“ und das aktuelle Zinstief  für sich nutzen können. Der Vortrag gibt Auskunft darüber,…

Widerrufsjoker soll 2016 kassiert werden

– München, den 15.10.2015 – Widerrufsjoker soll 2016 kassiert werden – Eile ist geboten! Der Widerrufsjoker, den viele tausend Darlehensnehmer noch in den Händen halten, könnte wohl Mitte 2016 verfallen – so der aktuelle Stand der Diskussion im Gesetzgebungsverfahren. Ein Widerruf von Altverträgen soll nur noch bis Juni 2016 möglich sein. Darlehensnehmer mit Altverträgen sollten daher…

BGH-Urteil: Keine Kontoführungsgebühren für Geschäftsgirokonto

– München, den 28.07.2015 – BGH verurteilt Sparkasse – Unternehmer erhält Kontoführungsgebühren für Geschäftsgirokonto zurück Mit Urteil vom 28.07.2015 zu dem Az. XI ZR 434/14 hat der Bundesgerichtshof erneut zu Kontoführungsgebühren entschieden. Der Bundesgerichtshof verurteilte die beklagte Sparkasse zur Rückzahlung der vereinnahmten Kontoführungsgebühren an den klagenden Unternehmer. Nach diesem höchstrichterlichen Urteil wird voraussichtlich eine neuerliche Rückforderungswelle…

BGH: Kontoführungsgebühren für Unternehmer auf dem Prüfstand

– München, den 24.07.2015 – BGH: Kontoführungsgebühren für Unternehmer auf dem Prüfstand – Kontoführungsgebühren für Unternehmer rückforderbar? Die von Banken vereinnahmten Kontoführungsgebühren für Unternehmer stehen beim Bundesgerichtshof zur Prüfung an. Der Verhandlungstermin zur Sache XI ZR 434/14 ist für den 28.07.2015 angesetzt.  Geklagt hat ein eingetragener Kaufmann, dieser will die hohen Kontoführungsgebühren von der beklagten Sparkasse…