Bearbeitungsgebühren bei Geschäftskundendarlehen unzulässig – BGH-Entscheidung

Bearbeitungsgebühren können  Geschäftskunden von Banken zurückfordern BGH-Entscheidung erklärt Gebühren bei Unternehmern und Gewerbetreibenden für unzulässig – München, den 13.07.2017 – Mit den Urteilen vom 04.07.2017, Az. XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16 hat der Bundesgerichtshof nun auch zu Gunsten von Geschäftskunden, Unternehmern, Gewerbetreibenden und Selbständigen, entschieden, dass ein von der Bank vorformuliertes laufzeitunabhängiges Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen…